Logo Wirtschaftsschule Five farbig
Beratung

Beratung

Unsere Studierende Christina über ihre Karriere als Marketingfachfrau

Von wem lässt es sich besser in eine Weiterbildung und zugehörige Karrieremöglichkeiten blicken als von ehemaligen Studierenden? Hier holen wir unsere Absolventin Christina Crushellas vor den Vorhang. Sie hat den Lehrgang zur Marketingfachfrau mit eidg. FA an der WSF Wirtschaftsschule Five belegt.

In ihrem Abschlussjahr 2023 wurde sie Jahrgangsbeste (im Prüfungsteil «Geleitete Fallstudie Umsetzung») und durfte ihre Auszeichnung auf dem Top of Europe am Jungfraujoch entgegennehmen. Aus über 900 Absolvent:innen ist sie als Siegerin hervorgegangen. Sozusagen der Oskar in der Bildungslandschaft. Wir sind unglaublich stolz auf diese Leistung und möchten ihr an dieser Stelle noch einmal gratulieren.

Doch nun zu ihrer Erfahrung. Hier spricht sie über ihre Erlebnisse im Lehrgang zur Marketingfachfrau – und wie ihre Karriere jetzt aussieht.

Warum hast du dich dazu entschieden, die Weiterbildung als Marketingfachfrau anzutreten?

„Ich habe mich dazu entschieden, die Weiterbildung zur Marketingfachfrau zu machen, weil ich mich persönlich weiterentwickeln wollte und nach neuen Herausforderungen gesucht habe. Marketing hat mich schon immer interessiert, deshalb sah ich darin eine tolle Möglichkeit, meine Fähigkeiten zu erweitern und beruflich voranzukommen. Besonders spannend fand ich den analytischen Teil des Kurses, in dem wir uns mit Konzepten wie SWOT-Analysen, der Definition der Zielgruppe und der IST-Situation auseinandergesetzt haben. Diese Aspekte haben mir wirklich geholfen, Marketingstrategien besser zu verstehen und zu entwickeln, was mich total inspiriert hat.»

Was ist eine Marketingfachfrau überhaupt?

Als Marketingfachfrau analysierst du das Marktgeschehen, entwickelst Marketingkonzepte und setzt diese um. Du wirst in deiner Berufslaufbahn in verschiedenen Teilbereichen wie Produkt-, Preis-Mix, digitales Marketing und Events tätig. Oft bist du selbständig verantwortlich für das Marketing oder einzelne Teilbereiche davon und bildest eine zentrale Schnittstelle zwischen verschiedenen Teams und Ansprechpersonen im Unternehmen. Marketingfachfrauen sind in allen Branchen und Unternehmen jeder Grösse gefragt.

Doch warum lohnt sich der Erhalt des offiziellen Titels? Christina berichtet dazu:

«Für mich ist der Titel «Marketingfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis» ein Meilenstein in meiner beruflichen Laufbahn. Er eröffnet mir neue berufliche Möglichkeiten und ist die Anerkennung für all die harte Arbeit und Zeit, die ich investiert habe, um mich weiterzubilden und zu verbessern.»

Wie hast du dich auf die Prüfung zur Marketingfachfrau vorbereitet?

«Mein Erfolg als Jahrgangsbeste unter über 900 Absolventen war für mich das Ergebnis einer gründlichen Vorbereitung, meiner starken Motivation und meiner Begeisterung für die Aufgaben. Ein gut strukturierter Prüfungsordner war dabei eine wichtige Grundlage. Ausserdem half mir mein selbstbewusstes Auftreten dabei, die Prüfungssituation souverän zu meistern.»

Wie sieht dein Berufsalltag als Marketingfachfrau aus?

«Die Fähigkeiten, die ich im Lehrgang erworben habe, haben mir geholfen, in meinem beruflichen Alltag strukturierter und kundenorientierter zu handeln. Zum Beispiel bin ich nun in der Lage, klare Ziele zu definieren und zu verstehen, warum bestimmte Massnahmen ergriffen werden müssen, um diese Ziele zu erreichen.

Der Lehrgang hat meine Fähigkeiten im Selbstmanagement deutlich gestärkt. Ich konnte viele Selbstmanagement-Tools in meinen hektischen Arbeitsalltag integrieren, um immer den Überblick zu behalten. Das hat mir geholfen, auch in stressigen Situationen ruhig und zielgerichtet zu bleiben.»

Hast du Tipps für zukünftige Studierende des Lehrgangs zur Marketingfachfrau?

«Mein Tipp an zukünftige Marketingfachleute wäre, Geduld zu haben und das richtige Mindset zu entwickeln, um ihre Ziele zu erreichen. Es ist entscheidend, kleine, aber solide Schritte zu setzen und kontinuierlich zu lernen, um sich stetig weiterzuentwickeln.»

Was hat dir besonders gut an der WSF gefallen?

«Meine Erfahrungen während des Marketinglehrgangs an der WSF waren durchweg positiv. Die Schule bot effektive Lernmaterialien, umfassendes Know-how und eine ausgezeichnete Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung. Die Lernatmosphäre war inspirierend und unterstützend zugleich.

Der Austausch mit anderen Studierenden in kleinen Lerngruppen war äusserst angenehm und hilfreich. Jeder brachte seine individuelle Perspektive ein, was dazu beitrug, dass wir gemeinsam besser lernen und uns weiterentwickeln konnten.»

 

Du hast Interesse an der Weiterbildung Marketingfachfrau mit eidg. FA bekommen? Schaue dir gleich die Lehrgangsseite mit allen wichtigen Informationen an.

 

Ähnliche Beiträge.