Logo Wirtschaftsschule Five farbig
Beratung

Beratung

Unser Technische Kaufleute-Alumni Aaron über seinen Aufstieg

Weiter geht es mit unserer Newsreihe, in der wir unsere Alumnis vor den Vorhang holen. Unser Studierender Aaron Portmann besucht den Lehrgang Technischer Kaufmann mit eidg. FA im Abschlussjahr 2024 an der WSF Wirtschaftsschule Five.

Heute sprechen wir mit Aaron über die 2-jährige Weiterbildung zum Technischen Kaufmann. Der Lehrgang hat ihm viele neue Chancen bei seiner Arbeitsstelle wie auch auf dem Arbeitsmarkt ermöglicht.

Hier beantwortet Alumni Aaron die häufigsten Fragen rund um die Weiterbildung zum Technischen Kaufmann / zur Technischen Kauffrau mit eidg. FA.

 

Was macht ein Technischer Kaufmann?

„Ein Technischer Kaufmann ist eine Person, die sowohl technische als auch kaufmännische Fähigkeiten besitzt und solche Arbeiten erledigt. Diese Position verbindet typischerweise technisches Fachwissen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, um Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen, die technisch anspruchsvoll sind. Oder auch, um Personal zu führen im technischen Bereich.“

 

Wie schwer war die Weiterbildung zum Technischen Kaufmann?

„Die Weiterbildung für Technische Kaufleute ist sehr anspruchsvoll und lehrreich. Man muss am Ball bleiben, um nicht den Faden zu verlieren.“

 

Wie lange dauert die Weiterbildung für Technische Kaufleute?

„Man kann meines Wissens nach verschiedene Lehrgänge kombinieren und absolvieren, wie zum Beispiel das Höhere  HWD. Aber Grundsätzlich dauert die Weiterbildung 2 Jahre.“

 

Was ist ein typisches Technischer Kaufmann Gehalt ?

«Die Höhe des Gehalts für einen Technischen Kaufmann oder eine Technische Kauffrau kann je nach Region, Branche, Erfahrung und Qualifikation variieren. Berufseinsteiger:innen verdienen in der Regel weniger, während erfahrene Fachkräfte oder Führungskräfte entsprechend mehr verdienen können. Zudem können Zusatzleistungen wie Bonuszahlungen, betriebliche Altersvorsorge und weitere Benefits das Gesamtgehalt beeinflussen.»

 

Verdienst du nach der Weiterbildung zum Technischen Kaufmann mehr als vorher?

„Aktuell kann ich den neuen Verdienst noch nicht sagen, aber es wird auf jeden Fall mehr sein. Kommt ganz darauf an, welche Verantwortung man trägt und ob man den Job wechselt in eine andere Position. Fakt ist, dass der Lohn natürlich branchenabhängig ist. Je nachdem, in welchem Lohnniveau man sich befindet, ermöglicht sich meiner Erfahrung nach eine Lohnsteigerung von 1000-2500.- bei einem Jobwechsel.“

 

Was sind typische Technische Kaufleute-Jobs?

„Typische Jobs sind Technischer Vertriebsmitarbeiter, Technischer Einkäufer, Produktemanager, Projektmanager, Technischer Kundendienst usw. – alles, was im Hintergrund mit «Technik» zu tun hat und ebenfalls betriebswirtschaftliches Wissen gefragt ist. Zudem steht mit dem eidg. FA auch die Möglichkeit auf Führungspositionen immer offen.“

 

Wie sieht dein Berufsalltag als Technischer Kaufmann aus?

„Als Technischer Kaufmann ist mein Berufsalltag vielseitig und anspruchsvoll. Meine Hauptaufgabe besteht darin, technische Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen und dabei sowohl die Bedürfnisse der Kund:innen, als auch die technischen Anforderungen im Blick zu behalten.

Das bedeutet, dass ich nicht nur über fundiertes Fachwissen in den Bereichen Technik und Wirtschaft verfügen muss, sondern auch über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, um Kund:innen zu beraten und Lösungen anzubieten. Ich arbeite eng mit verschiedenen Abteilungen zusammen, wie zum Beispiel dem Verkauf, unseren internen Abteilungen und der Technik, um massgeschneiderte Lösungen für die Kunden zu erarbeiten. Zudem gehört auch die Pflege von Kundenbeziehungen und die Akquise neuer Kunden zu meinen Aufgaben.

Mein Beruf erfordert ein hohes Mass an Flexibilität, Organisationstalent und die Fähigkeit, technische Informationen verständlich zu vermitteln. Ich trage in meinem Berufsalltag viel Verantwortung.“

 

Hast du Tipps für zukünftige Studierende?

„Lernt von Anfang an und fasst nach jedem Fach das Wichtigste kurz zusammen. So habt ihr am Ende der Ausbildung das Wichtigste auf einen Blick zum Lernen für die eidgenössische Prüfung.“

 

Was hat dir besonders gut an der WSF gefallen?

„Flexibilität, professionelle Dozierende, Räumlichkeiten, moderne Infrastruktur, die Möglichkeit jederzeit von überall am Unterricht teilzunehmen oder nachzuschauen.“

Danke für das Interview, Aaron und weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Weiterbildung.

 

Weiterbildung Technische Kaufleute in der Schweiz machen

Du hast Interesse an der Weiterbildung Technische Kaufleute mit eidg. FA bekommen? Schaue dir gleich die Lehrgangsseite mit allen wichtigen Informationen an oder vereinbare ein unverbindliches Beratungsgespräch.

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge.